Narbenentstörung

Durch Narben entstehen Verklebungen in den darunterliegenden Schichten. Diese Verklebungen können wiederum zu Problemen führen wie Rückenschmerzen, Verdauungsstörungen oder Menstruationsstörungen.

Durch eine manuelle Technik(Liedler-Methode) werden diese Verklebungen bei der Behandlung gelöst. Die Anwendung der Griffe ist meistens unangenehm und kann auch etwas schmerzhaft sein aber es lohnt sich!

Die Entstörung dauert ca.30 min und beinhaltet eine Anamnese, die Anwendung der Griffe an deiner Narbe und Anleitung zu Übungen für Zuhause. Die Behandlung kann frühestens 3 Monate nach deinem Kaiserschnitt stattfinden.

Wenn du deine Kaiserschnittnarbe von mir entstören lassen möchtest melde dich bitte unter dem folgenden Link gerne an und wähle gleich einen Termin aus!

FEEDBACK von Patientin Madeleine : Ich muss wirklich sagen, ich war von der Behandlung mehr als positiv überrascht. Erstens, da es sich wirklich um eine unkomplizierte und einmalige Anwendung handelt, zweitens weil es wirkliche aktive „Griffe“ bzw. Massagetechniken sind und drittens, ich verspürte schon während der Behandlung, dass sich bei der Narbe was positiv verändert. Ich hatte sofort ein Gefühl der „Erleichterung“, es fühlte sich richtig gut an. Die Übungen für Zuhause sind nicht aufwendig, somit wirklich gut und rasch in den neuen Alltag mit Baby zu integrieren. Ich habe die Übungen sogar noch Wochen nach der Behandlung gemacht, sobald ich ein Spannungsgefühl gespürt habe. Tanja hat mir vor und er während der Behandlung alles wunderbar erklärt. Ich kann die Narbenentstörung wirklich jeder Mama mit Kaiserschnittentbindung wärmstens ans Herz legen. Wirklich TOP! Danke! 

Ort: bei mir Zuhause in 3385 Prinzersdorf
Termine: nach Vereinbarung
Kosten: 40€

Verfügbare Termine findest du unter folgendem Link:

Freie Termine


Wo ich genau zu Hause bin, findest du unter Kontakt.